Datenschutzerklährung

Die Datenschutzerklärung (die Erklärung) regelt die Art und Weise in welche Hategan Attorneys Ihre personenbezogenen Daten sammelt, nutzt und verwaltet.

 

Hategan Attorneys verpflichtet sich Ihre personenbezogenen Daten geheim aufzubewahren.

 

Identifikationsdaten der Hategan Attorneys

Firmenname

Cabinet Avocat Hațegan Ioana

Eintragungsnummer bei der Anwaltskammer Timis

27/1 vom 19.04.2004

USt. IdNr.

RO 19936503

Geschäftsanschrift

Rumänien, Kreis Timiș, Timișoara, Str. Ady Endre, Nr. 11, App. 1

Vertreter

RAin Ioana Hațegan, als Managing Partner und Inhaberin der Kanzlei

Telefon

0256/430 454

Fax

0256/436 5146

E-mail

office@hategan.ro

E-mail Adresse der Anfragen bzgl. der personenbezogenen Daten

dataprotection@hategan.ro

 

Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten

 

Abhängig von Ihrem Status und den seitens der Hategan Attorneys ausgeübten Tätigkeiten werden die nachstehenden Kategorien von personenbezogenen Daten verarbeitet:

  • Identifizierung der natürlichen Person;
  • Daten, die mit der entsprechenden Person verbunden ist, wie z.B.: Studien, Ausbildung, Erfahrung, Interesse, Hobbys, finanzielle Erwartungen;
  • wirtschaftliche und finanzielle Daten, wie z.B. die finanzielle/steuerliche Lage der Einnahmen und Ausgaben, MwSt., USt.-IdNr., Bankkonto, Daten aus der Kreditkarte, Kreditauskünfte, Betrugsmaßnahmen;
  • Daten bzgl. des Eigentums und der Güter der natürlichen Personen, so wie Grundbuch-, Eintragungs- oder Registernummern, Geschäftsanteilen;
  • Personen- / Regierungskennnummern, wie z.B.: Personenkennzahl, Nr. und Serie des Personalausweises, Sozialversicherungsnummer, Führerscheinnummer;
  • Genetische oder Gesundheitsdaten;
  • Biometrische Daten, wie z.B.: Foto, Stimme und jegliche andere Informationen, die zur Identifizierung der natürlichen Person führen können, mit Hinblick auf einer oder mehreren spezifischen und persönlichen Elemente, so wie physische, physiologischen, genetischen, wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen Daten der natürlichen Person;
  • personenbezogene Daten im Zusammenhang mit strafrechtlichen Verurteilungen und Straftaten oder damit zusammenhängenden Sicherheitsmaßnahmen gemäß Artikel 6 Absatz 1 dürfen nur unter der Kontrolle einer staatlichen Behörde erhoben werden oder, falls die Verarbeitung nach Unionsrecht oder nationalem Recht, welches angemessene Schutzmaßnahmen für die Rechte und Freiheiten der betroffenen Personen vorsehen, zulässig ist;
  • von der Internetseite der Kanzlei www.hategan.ro gesammelten Daten, sowie Uhrzeit, Datum und IP Adresse des Zugriffes auf der Internetseite;
  • Informationen über relevante und wichtige Rechtsstreitigkeiten oder sonstige gerichtliche Verfahren, die gegen Sie oder gegen eine mit Ihnen verbundenen Drittunternehmen, eingeleitet worden sind;

 

Hategan Attorneys sammelt die personenbezogenen Daten aus dem nachfolgenden Quellen:

  • direkt von Ihnen persönlich (in dem Moment wo Sie uns eine Anforderung zwecks der Rechtsberatung und Vertretung seitens der Hategan Attorneys beantragen, wenn Sie Dienstleistungen für Hategan Attorneys anbieten oder erbringen, wenn sie auf unsere Internetseite zugreifen, oder wenn Sie mit der Hategan Attorneys eine Zusammenarbeit planen;
  • indirekt von den Mandanten – juristische Personen (bzgl. der personenbezogenen Daten der betroffenen Personen, welche im entsprechenden Rechtsgeschäft involviert sind und mit welchen Hategan Attorneys die Mandantenvereinbarung unterzeichnet hat);
  • indirekt von Ihrer Mittarbeitern oder von anderen Vertragspartnern – Waren, sowie auch Dienste/Kunden/Anbietern der Hategan Attorneys oder von denen mit welchen Sie einen Rechtsgeschäft gemeinsam haben (so wie Kredite, Anbietern)
  • indirekt von öffentlichen Quellen (sowie öffentliche Archiven, lokale, nationale und internationale Registern, öffentliche Informationsdatenbanken, Internetseiten mit öffentlichen Informationen, Amtsblatt, jegliche andere Quellen die öffentliche Informationen beinhalten).

 

Zweck der Verarbeitung

Abhängig von Ihrem Status und den von der Hategan Attorneys ausgeübten Tätigkeiten, werden die nachstehenden Kategorien von personenbezogenen Daten seitens der Hategan Attorneys, für die nachstehenden Zwecke, verarbeitet:

 

  • die Einleitung der notwendigen Schritten zwecks Unterzeichnung der Mandantenvereinbarung;
  • die mit Ihnen erforderliche Kommunikation zu ermöglichen zwecks Ausführung der mit der Hategan Attorneys abgeschlossenen Mandantenvereinbarung, einschließlich was die Informationen bzgl. des Standes der angeforderten Dienstleistung und Rechtsberatung angeht;
  • Verwaltung der Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und Hategan Attorneys bzgl. der finanziellen Lage, Rechnungen, Zahlungsabwicklung und der Kostendeckung, welche durch den angeforderten Dienst entstanden sind;
  • Rechtsberatung seitens der Hategan Attorneys, welche von Ihnen oder vom Unternehmen für welche Sie Arbeiten, zusammenarbeiten, oder mit welcher Sie sich auf entgegengesetzte Positionen befinden, oder in einem anderen Zusammenhang mit einer angeforderten Leistung, welche seitens der Hategan Attorneys, beantragt wurde;
  • Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen seitens Hategan Attorneys, wie z.B. die Aufbewahrung von Dokumente, die Erstellung von Berichtserstattungen bzgl. der  Transaktionen und des wirtschaftlichen Eigentümers und deren Zusendung an den Behörde, welche für die Verhütung und Bekämpfung der Geldwäsche zwecks Vermeidung und Bekämpfung der Straftaten zuständig ist;
  • Überprüfung der Einhaltung von Regeln und Normen seitens Hategan Attorneys;
  • die notwendigen Schritte einzuleiten zwecks Abschlusses der Berufsausbildungsverträge;
  • Einhaltung von Gerichtsentscheidungen und Ausübung und / oder Verteidigung unserer gesetzlichen Rechte;
  • Gewährleistung der Sicherheit von Waren und Personen beim Hauptsitz der Hategan Attorneys, sowie auch die Sicherheit und Vertraulichkeit der Informations-Materialien, Dokumente und andere sonstigen Aufbewahrungselemente der Informationen von Hategan Attorneys;
  • Informationen über die Rundschreiben, welche seitens der Anwälte der Kanzlei Hategan ausschließlich erstellt worden sind;
  • Informationen zur Veranstaltungen von Hategan Attorneys und / oder seinen Geschäftspartnern;
  • für andere Zwecke unter der Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen bzgl. der Verarbeitung personenbezogenen Daten.

 

Die Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

 

Jegliche Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten hat als Grundlage eine von den unten angegebenen Punkten:

  • Ihre Zustimmung als rechtliche Grundlage zwecks Sammlung, Aufbewahrung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß der anwendbaren rechtlichen Bestimmungen;
  • Vertragsausführung, bei welcher Sie als Vertragspartei gelten oder falls die entsprechende Verarbeitung der Daten zwecks Vertragsabschlusses notwendig ist;
  • Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung;
  • Schutz Ihrer vitalen Interessen oder der Interessen einer anderen natürlichen Person;
  • die Rechtfertigung eines berechtigten Interesses von Hategan Attorneys oder eines Dritten, es sei denn, Ihre grundlegenden Interessen oder Rechte und Freiheiten haben Vorrang vor diesen Interessen.

 

Im Falle der Verarbeitung der personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Zustimmung haben Sie die Möglichkeit die Zustimmung zu widerrufen. In dieser Situation sollten Sie eine schriftliche Anforderung auf die E-Mail Adresse dataprotection@hategan.ro. übersenden. Außerdem können Sie ihre Zustimmung auch was die Marketingmaterialien angeht, jederzeit widerrufen, indem Sie einfach auf den Link "abbestellen" in der Fußzeile jedes Newsletters oder jeder Einladung zu Veranstaltungen zugreifen.

 

Die Empfänger ihrer personenbezogenen Daten

Zwecks Erfüllung der oben angegebenen Zwecke, je nachdem welches Rechtsgeschäft Sie mit Hategan Attorneys haben, wird dieser Ihre personenbezogenen Daten den nachfolgenden Empfänger übermittelt:

  • Anwälte der Hategan Attorneys bei welchen Ihre Projekte und Anforderungen verteilt worden sind;
  • andere Fachexperte im juristischen Bereich, einschließlich Vermittler, Notare, Gerichtsvollzieher, Berater oder Experten, die an Ihren Fall beteiligt sind und falls die Übermittlung dieser Daten für die Lösung Ihres Falles erforderlich ist.
  • Gerichte, Strafverfolgungsbehörden, Aufsichtsbehörden oder Rechtsanwälte oder sonstige Personen, wenn dies zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechts vor Gericht oder zum Zwecke eines alternativen Vergleichsverfahrens als erforderlich erachtet wird;
  • Banken, was der Überweisung an Hategan Attorneys der Zahlung des Leistungspreises angeht.
  • Anbietern mit denen Hategan Attorneys Geschäfte zwecks Vertragserfüllung stets abschließt, und welche sämtliche personenbezogenen Daten (z. B. der Kurier welche der Name des Vertreters sowie auch seine Telefon Nummer zwecks Versand der Waren im Namen und für Hategan Attorneys, bearbeitet), verlangen können. Hategan Attorneys behält die Kontrolle über Ihre personenbezogenen Daten und wendet unter Einhaltung der geltenden gesetzlichen Bestimmungen, angemessene Schutzmaßnahmen an, um die Integrität und Sicherheit Ihrer persönlichen Daten in Bezug auf die jeweilige Person gewährleisten zu können.
  • ausländische Anwaltskanzleien oder Beratungsfirmen mit dem Zweck Rechtsberatung für das anwendbare ausländische Recht zu erhalten, falls eine solche Beratung zwecks Erfüllung der mit Ihnen oder Ihrer Unternehmen abgeschlossen Mandantenvereinbarung notwendig ist.
  • Behörden und Institutionen, die Dienstleistungen zur Bekämpfung von Geldwäsche, Kreditrisikominderung und anderen Betrugs- und Verbrechensverhütungszwecken erbringen, sowie auch Unternehmen, die solche ähnlichen Dienstleistungen, einschließlich Finanzbehörden, Kreditbüros sowie auch Aufsichtsbehörden, an welche die entsprechenden Daten verteilt worden sind, erbringen.

 

Die obig angegebenen personenbezogenen Daten können an Dritten auch in den folgenden Situationen zur Verfügung gestellt oder weitergegeben: (i) an die öffentlichen Behörden, Wirtschaftsprüfer oder Aufsichtsbehörden, welche für die Überprüfung der Tätigkeiten und des Vermögens der Hategan Attorneys zuständig sind, falls Hategan Attorneys gestezlich verpflichtet ist diese Auskünfte zu erteilen. Diese Behörden können u.a. die nationale Aufsichtsbehörde der Verarbeitung personenbezogenen Daten sein oder jegliche andere Behörde die unsere Datenbank überprüfen dürfen; (ii) für die Einhaltung einiger rechtlichen Verpflichtungen, oder für den Schutz  der Rechte und Vermögenswerte der Hategan Attorneys oder der anderen Entitäten oder juristische Personen, so wie Gerichten.

 

Übermittlung von personenbezogenen Daten im Ausland.

 

Im Rahmen der oben beschriebenen Vorgänge können Ihre personenbezogenen Daten ins Ausland, sowie auch in Ländern der Europäischen Union ("EU") oder des Europäischen Wirtschaftsraums ("EWR") übertragen werden.

Wir weisen Sie hiermit darauf hin, dass eine von Hategan Attorneys in einem Nicht-EU-Staat vorgenommene Übermittlung die gesetzlichen Anforderungen der allgemeinen Datenschutzverordnung Nr. 2016/679, welche vom Europäischen Parlament verabschiedet wurde ("DSGVO"), einhält.

 

Dauer der Verarbeitung

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung der oben genannten Verarbeitungszwecke erforderlich ist, unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Bestimmungen. Zudem speichern wir Ihre Daten bis zum Widerruf der Einwilligung, falls die Verarbeitung aufgrund Ihrer Zustimmung erfolgen kann.

Falls Hategan Attorneys einen berechtigten Interesse oder eine rechtliche Verpflichtung zur Weiterverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für andere Zwecke nachweist, werden Sie entsprechend darüber informiert.

Wenn eine Beschwerde beim Gericht eingereicht wird werden die personenbezogenen Daten bis zum Ende dieses Gerichtsverfahrens, einschließlich etwaiger Berufungs- oder Revisionsverfahren, aufbewahrt und anschließend gemäß den  gesetzlichen Bestimmungen des anwendbaren Rechts gelöscht oder archiviert.

Grundsätzlich bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer, welche nach dem geltenden Recht erforderlich oder zulässig ist, auf. Nach Ablauf dieser Fristen oder nach Ausübung Ihres Widerrufsrechtes, wenn keine gesetzliche Pflicht hinsichtlich der Aufbewahrungsdauer vorgesehen ist, werden wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß den gesetzlichen Bestimmungen aus unseren Systemen und Aufzeichnungen entfernen / löschen und / oder Maßnahmen zur Anonymisierung ergreifen, damit Sie nicht mehr identifiziert werden können.

 

Das automatische Treffen von Entscheidungen und die automatische Erstellung von Profile

Die hier genannten personenbezogenen Daten, einschließlich Profilerstellung, unterliegen keinem automatisierten Entscheidungsprozess.

Der Schutz der Verarbeitung der personenbezogenen Daten

Hategan Attorneys hat geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vorgenommen, um die Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, falls diese gespeichert, verarbeitet, übertragen, abgerufen oder anderweitig verarbeitet werden.

Hategan Attorneys teilt Ihnen hiermit, dass die Sicherheitsmaßnahmen, die zur sicheren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ergriffen wurden, ständig aktualisiert und evaluiert werden.

Die Internetseite der Hategan Attorneys und andere Internetseiten.

Diese Website verwendet Cookies, die für den Betrieb der Website unbedingt erforderlich sind. Weitere Informationen zur Verwendung dieser Dateien finden Sie in der Cookie-Richtlinie.

Bei weiteren Fragen zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten und zur Ausübung der oben genannten Rechte wenden Sie sich bitte an die E-Mail-Adresse: dataprotection@hategan.ro, sowie auch unter der Telefonnummer 0040-256.430 454.

Die Website www.hategan.ro kann Links zu und von anderen Internetseiten beinhalten. Diese Richtlinie gilt nur für diese Internetseite. Wenn Sie auf eine andere Internetseite (z. B. Facebook) zugreifen, müssen Sie deren Datenschutzrichtlinien lesen.

 

 

Ihre Rechte bzgl. Ihren von Hategan Attorneys verarbeiteten personenbezogenen Daten

Im Rahmen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie folgende Rechte:

 

Auskunftsrecht über die Verarbeitung personenbezogene Daten: Sie haben das Recht, eine Bestätigung zu erhalten, dass Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden oder nicht, und falls es sich herausstellt, dass diese jedoch bearbeitet werden, haben Sie Zugriff auf die Art der personenbezogenen Daten und die Bedingungen, unter welche diese verarbeitet werden, durch die Formulierung einer diesbezüglichen Anfrage an den Datenbetreiber;

 

Recht auf Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten: Sie können aufgrund eines Antrags an den Betreiber die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, die Vervollständigung unvollständiger Daten oder die Löschung Ihrer persönlichen Daten verlangen, wenn: (i) die Daten dem ursprünglichen Zweck nicht mehr dienen (und es gibt auch keine neue rechtliche Grundlage dazu), (ii) die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung der Zustimmung der betroffenen Person entspricht, wobei diese Person die Zustimmung widerruft und es keine andere rechtliche Grundlage mehr gibt, (iii) die betroffene Person von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch macht, und der Betreiber keine berechtigten Gründe zwecks weiter Verarbeitung der personenbezogenen Daten mehr hat, (iv) die Daten illegal verarbeitet wurden, (v) die Löschung notwendig für die Einhaltung der EU oder der rumänischen Gesetzgebung erforderlich ist, (vi) die Daten im Zusammenhang mit Diensten, welche an Kindern angeboten wurden (falls zutreffend), erhoben wurden, falls besondere Anforderungen an die Einwilligung gestellt wurden.

 

Das Recht, eine Verarbeitungsbeschränkung zu beantragen: Sie haben das Recht, eine Verarbeitungsbeschränkung zu erhalten, wenn: (i) Sie der Meinung sind, dass die personenbezogenen Daten für einen Zeitraum, über den der Betreiber die Richtigkeit personenbezogener Daten überprüfen kann, nicht korrekt sind; (ii) die Verarbeitung der personenbezogenen Daten Illegal ist, jedoch möchten Sie, dass wir diese Daten nicht löschen, sondern nur deren Nutzung einschränken; (iii) der Datenbetreiber Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für die oben genannten Zwecke benötigt, wobei Sie jedoch diese Daten benötigen, um ein Recht vor Gericht festzustellen, auszuüben oder zu verteidigen; oder (iv) Sie der Verarbeitung widersprochen haben, solange wir prüfen konnten, ob die berechtigten Gründe des Datenbetreibers Vorrang vor den Rechten der betroffenen Person haben;

 

Das Recht, Ihre Zustimmung über die Verarbeitung zu widerrufen, falls die Verarbeitung auf der Zustimmung beruht, ohne die Rechtmäßigkeit der bisher ausgeführten Verarbeitung zu beeinträchtigen;

 

Das Recht die Datenverarbeitung aufgrund einer Sondersituation zu verweigern, falls dadurch die Verarbeitung gemäß der gesetzlichen Bestimmungen im Datenschutzbereich berechtigten Interessen beruht, und sich jederzeit der Datenverarbeitung für Direktmarketingzwecke einschließlich Profiling zu widersetzen.

 

Das Recht, nicht Gegenstand einer Entscheidung zu sein, die ausschließlich auf der automatisierten Verarbeitung, einschließlich der Profilerstellung sich  basiert, welche Rechtswirkungen hervorrufen, die die betroffene Person in ähnlicher Weise betreffen.

 

Das Recht auf Datenübertragbarkeit, d.h. das Recht Ihre personenbezogenen Daten, die Sie dem Datenbetreiber zur Verfügung gestellt haben, in strukturierter, allgemein verwendeter und automatisch lesbarer Form zu erhalten, sowie das Recht, diese Daten an einen anderen Betreiber weiterzugeben, wenn die Verarbeitung auf Ihrer Zustimmung oder der Ausführung eines Vertrages beruht und automatisch erfolgt.

 

Das Recht, eine Beschwerde bei der rumänischen Datenschutzbehörde (ANSPDCP) einzureichen, und das Recht, sich an die zuständigen Gerichte zu wenden.

 

Die oben genannten Rechte können jederzeit ausgeübt werden.

 

Informierung

Bei weiteren Fragen zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten und zur Ausübung der oben genannten Rechte wenden Sie sich bitte an die E-Mail-Adresse: dataprotection@hategan.ro, sowie unter der Telefonnummer 0040-256.430 0,454.

 

Hategan Attorneys, als Betreiber, ist von der Verpflichtung befreit, die betroffenen Personen, deren personenbezogene Daten nicht direkt von diesen, sondern vom Kunden erhalten wurden, zu informieren, wenn personenbezogene Daten aufgrund der gesetzlichen Schweigepflicht nach Maßgabe von Art. 4 vertraulich behandelt werden müssen. Art. 11 des Gesetzes Nr. 51/1995 für die Organisierung und Ausübung des Rechtsanwaltsberufs.

Diese Datenschutzrichtlinie kann von Zeit zu Zeit aktualisiert werden. Aktualisierungen gelten ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung der neuen Version auf der Internetseite der Hategan Attorneys, oder ab dem Zeitpunkt, an dem diese Ihnen auf andere Weise mitgeteilt wurden.

 

Ioana Hategan

Managing Partner